Zusammen allein ZUHAUSE: Teil XV

Wir laden euch ein…


..zu unserem denkFREUDIGEN Einzelgedächtnistraining:

Wir starten unser individuell abgestimmtes, ganzheitliches und bewegtes Gedächtnistraining mit Montag, den 4. Mai!

Aufgrund der Corona Vorsichtsmaßnahmen treffen wir uns allerdings jeweils nur zu zweit (Trainerin und Interessierte/r) und nach individuell vereinbartem Termin.

Wir werden uns (in Innsbruck) 50min lang einem gesunden Geist und Körper widmen – geeignet für ALLE – sanft lösbare Übungen für den Körper (Bewegung, Tanz, Gymnastik,…) und den Geist!


Einfach unter 0664 466 1616 anrufen und einen individuellen Termin vereinbaren!

Trainingsbeitrag pro Einheit: Euro 15,–


Wir halten uns selbstverständlich an die vorgegeben Sicherheitsmaßnahmen „im Kampf gegen Covid19“!

In diesen Sinne…

passts auf auf euch, bleibts gsund und #bleibtsdaheim!

Alles Liebe

Eure Abenteurer*innen

Zusammen allein zuhause: Teil III

Heute wollen wir es gemeinsam tun!

In Erinnerungen schwelgen. Das Fotoalbum aus dem Regal kramen und Seite für Seite das Erlebte noch einmal erspüren…

photo-album-631084_1920Am heutigen Tag haben wir sonst nichts vor, jede Menge Zeit und Lust auf eine Tasse Tee mit viel Honig.

1. Sucht euch eine ruhige, gemütliche Ecke – damit nichts anderes als ein längeres Verweilen wünschenswert bleibt.

2. Bereitet euch etwas zu trinken – da etwas Flüssiges beim vielen Erzählen nie schaden kann.

3. Achtet darauf, dass es hell genug ist, an eurem ausgewählten Platz – sodass alle Fotos gut gesehen werden können.

4. Schaut, dass ihr eure Brille bzw. Lupe griffbereit an eurer Seite wisst – damit auch die kleinste, wundersame Kleinigkeit nicht unentdeckt bleibt.

5. Vielleicht wollt ihr euch Seite an Seite setzen – um die Fotos von der gleichen Perspektive betrachten zu können.

6. Gibt es noch Gegenstände, bestimmte Gerüche oder Musik die mit den ausgewählten Bildern in Zusammenhang stehen? – dann nichts wie her damit!

7. Können auch eure Lieben etwas zu den Fotos berichten? – wunderbar! Holt euer Telefon (vielleicht sogar via Videotelefonie?!)… fragt nach, lasst euch berichten, kommt miteinander ins Gespräch und holt euch Gesellschaft in die Stube und gemeinsam die Vergangenheit ins Heute zurück.

8. Ihr habt eine Kamera an eurer Seite? Oder das Handy? Nichts wie los! Haltet diesen Moment des Erinnerns fest… für weitere, schöne Erinnerungen und zum später einmal darin schwelgen.

9. Erinnert euch schön ihr Lieben!

10. …und, über die eine oder andere dieser eurer Glücksmomentaufnahme würden wir uns freuen 🙂

abenteuerdemenz@gmail.com

In diesem Sinne, genießts denn Moment – wir lesen uns an dieser Stelle morgen wieder!

Alles Liebe & gsund bleiben!

Eure Abenteurer*innen